Folge eines intensiven Traums - LESUNG Christian Delius stellt sein Buch "Die linke Hand des Papstes" vor

Main-Taunus-Kurier vom 04.04.2014 / Kultur

Von Richard Lifka WIESBADEN. "Ich habe noch viel mehr drauf", sagte Friedrich Christian Delius und lehnte sich schmunzelnd zurück. Gemeint waren Geschichten und Fakten, Kuriositäten und Hintergründe der Stadt Rom und des Vatikans. Das Publikum im vollbesetzten Literaturhaus Villa Clementine glaubte dies unbesonnen. Allein die beiden vorgelesenen Passagen aus seinem neuesten Buch, "Die linke Hand des Papstes", strotzten nur so von Informationen, Bewertungen und Mutmaßungen eines deutschen Archäologen bei der Beobachtung der linken Hand des Heiligen Vaters. Dieser sitzt schweigend in einer protestantischen Kirche in Rom, nur sieben Meter vom Ich-Erzähler entfernt. Ein Strom von Gedanken blitzt auf im Kopf des ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Buchkritik, Schriftsteller, Kirche und Religion, Delius, Friedrich Christian
Beitrag: Folge eines intensiven Traums - LESUNG Christian Delius stellt sein Buch "Die linke Hand des Papstes" vor
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 04.04.2014
Wörter: 403
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING