Der Taunus spielt nicht die Hauptrolle - DISKUSSION Der Boom des Heimatkrimis

Main-Taunus-Kurier vom 17.03.2014 / Kultur

Von Gerd Klee Wiesbaden. "Der Boom des Heimatkrimis" war der Gegenstand, den es anhand des Films "Mordsfreunde" und einer anschließenden Diskussion zum Thema zu ergründen galt. Nur, "Mordsfreunde" nennt sich zwar ein "Taunus-Krimi" - es ist aber keiner, wie sich die Zuschauer im Murnau-Filmtheater selbst überzeugen konnten. Und: Die Autorin, die die Vorlage lieferte, machte auch gar keinen Hehl daraus, dass sie beim Schreiben nicht unbedingt eine bestimmte Gegend für ihr Werk im Visier hat; Nele Neuhaus - das gibt sie offen zu - denkt über ihr Personal nach, nicht über seine Umgebung. Das ist "Mordsfreunde" auch anzumerken. Es fällt nicht ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fernsehen, Filmkritik, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Der Taunus spielt nicht die Hauptrolle - DISKUSSION Der Boom des Heimatkrimis
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 17.03.2014
Wörter: 461
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING