Zweifel an Demokratie-Tauglichkeit - UKRAINE Kritiker schlagen Alarm: Die neue Regierung sei von Ultranationalisten unterwandert

Main-Taunus-Kurier vom 13.03.2014 / Politik

Von Andreas Stein und Benedikt von Imhoff Kiew . Stolz weht die schwarz-rote Fahne im Wind über dem Maidan, dem zentralen Protestplatz in Kiew. Die Flagge der ukrainischen Nationalisten ist ein Markenzeichen des Umsturzes in der Ex-Sowjetrepublik. Viele Barrikadenkämpfer sehen den einstigen Separatistenführer Stepan Bandera als ihr Vorbild. Triebfeder der Revolution Ohne den Einsatz ultranationalistischer und zum Teil auch rechtsradikaler Sturmtruppen wäre Präsident Viktor Janukowitsch wohl kaum gestürzt worden. Perfekt organisiert, griffen sie immer wieder die Sicherheitskräfte mit Brandsätzen an. Klar ist: Als Triebfeder der Revolution gelten paramilitärische Einheiten, allen voran der Rechte Sektor (Prawy Sektor). Und als solche "Avantgarde" verlangt die ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Extremismus, Politiker, Regierung, Ukraine
Beitrag: Zweifel an Demokratie-Tauglichkeit - UKRAINE Kritiker schlagen Alarm: Die neue Regierung sei von Ultranationalisten unterwandert
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 13.03.2014
Wörter: 319
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING