Eine Frage der Ehre

Main-Taunus-Kurier vom 13.03.2014 / Politik

Reinhard Breidenbach J örg Ziercke hat seinen Beruf von der Pike auf gelernt, er begann einst als Streifenpolizist. Das heißt nicht, dass seine Eignung, einen riesigen Polizeiapparat zu führen, wie von selbst besser wäre als die eines akademischen Einsteigers. Aber der Weg prägt doch. Ziercke führt sein Amt nach allem, was zu hören und zu sehen ist, mit Leib und Seele, Geschick und hohem Sachverstand. Er hat dem BKA wieder Sicherheit und Halt gegeben, nachdem sich sein Vorgänger Ulrich Kersten als glatte Fehlbesetzung erwiesen hatte. Ziercke buckelt auch nicht vor Ministern. Dass Politiker vor allem der Grünen und der Linken jetzt ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Verbrechensbekämpfung, Nachrichtendienst, Ziercke, Jörg, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Eine Frage der Ehre
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 13.03.2014
Wörter: 275
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING