Dreifache Besonderheit - GASTBEITRAG I Franziskus braucht Unterstützung

Main-Taunus-Kurier vom 13.03.2014 / Themen des Tages

Von Kardinal Karl Lehmann MAinz . Mit der Wahl von Erzbischof Jorge Mario Bergoglio von Buenos Aires in Argentinien war eine dreifache Besonderheit gegeben. Er ist der erste Nicht-Europäer in der Papstgeschichte und vertritt als Argentinier den lateinamerikanischen Halbkontinent, in dem die Hälfte der 1,2 Milliarden Katholiken in aller Welt lebt. Er ist zweitens ein Angehöriger des Jesuitenordens. Die "Gesellschaft Jesu", die ein besonderes Dienst- und Gehorsamsverständnis zum Papst hat, kann zum ersten Mal den obersten Hirten der katholischen Weltkirche stellen. Umso überraschender war es drittens auch für Viele, dass Kardinal Bergoglio als Jesuit sich den Namen Franziskus beilegte und ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kirche und Staat, Kirche und Religion, Franziskus, Papst, Argentinien
Beitrag: Dreifache Besonderheit - GASTBEITRAG I Franziskus braucht Unterstützung
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Themen des Tages
Datum: 13.03.2014
Wörter: 466
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING