DOSB-Stern soll wieder strahlen - OLYMPIA Preisträger TSV Schott Mainz als Vorbild für andere Vereine und den Dachverband

Main-Taunus-Kurier vom 13.03.2014 / Sport

Von Nils Salecker Mainz . Der Stern des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) ist der Supernova gefährlich nahe geraten. Nach dem Olympia-Desaster von Sotschi mit dem schlechtesten Abschneiden bei Winterspielen seit der Wiedervereinigung türmt sich vor Präsident Alfons Hörmann ein gewaltiger Haufen Arbeit auf. Schon drei Monate nach Amtsantritt steht er vor der berechtigten Frage: Kann der hellste Himmelskörper über Pyeongchang 2018 wieder schwarz-rot-gold leuchten? "Wir sind in konstruktiven Diskussionen", ließ Hörmann hinsichtlich der Fehleranalyse bei den Fachverbänden durchblicken. Zielführend vertieft werden sollen diese vom 2. bis zum 4. April bei einer Klausurtagung. Hörmann weiß: "Wir müssen jetzt die notwendigen Weichen stellen." ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Olympiade, Hörmann, Alfons, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: DOSB-Stern soll wieder strahlen - OLYMPIA Preisträger TSV Schott Mainz als Vorbild für andere Vereine und den Dachverband
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 13.03.2014
Wörter: 445
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING