Akute Personalsorgen der Feuerwehr - ENGAGEMENT 2013 leisten Freiwillige 29 Einsätze mehr als im Vorjahr / Tagsüber gibt es nicht genug Kräfte

Main-Taunus-Kurier vom 13.03.2014 / Region

GUSTAVSBURG (red). Bei der Jahreshauptversammlung der Stadtteilfeuerwehr Gustavsburg im Feuerwehrhaus berichtete Wehrführer René Gitter von 92 Einsätzen im vergangenen Jahr. Dies seien 29 Einsätze mehr als im Jahr davor. Alle Hände voll zu tun hatte die Feuerwehr unter anderem bei Hochwassereinsätzen im Juni. Immer wieder mussten vollgelaufene Keller ausgepumpt und sogar ein Hilfseinsatz für das Elbehochwasser geplant werden. Im Juli rückten die Kräfte gleich fünf Mal zu Flächenbränden aus. Zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte mit Hubschraubern und Booten kam es im gleichen Monat auf dem Rhein, als ein 15-jähriger Jugendlicher nach einem Badeunfall vermisst und später tot geborgen wurde. Hier ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Brandschutz, Sicherheitsdienste
Beitrag: Akute Personalsorgen der Feuerwehr - ENGAGEMENT 2013 leisten Freiwillige 29 Einsätze mehr als im Vorjahr / Tagsüber gibt es nicht genug Kräfte
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Region
Datum: 13.03.2014
Wörter: 402
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING