"Grundstein für Erfolg" - OPEL Tarifvertrag sichert Kompetenzen und Jobs in Rüsselsheim bis Ende 2020

Main-Taunus-Kurier vom 13.03.2014 / Wirtschaft

Von Ralf Heidenreich Rüsselsheim . Rückläufige Marktanteile, Personalabbau - das war bislang die Realität für die knapp 14 000 Beschäftigten in Rüsselsheim. Jetzt soll Opel wieder wachsen, soll endlich wieder Geld verdienen. Dieser Aufbruch schlägt sich laut Gesamtbetriebsratschef Wolfgang Schäfer-Klug auch im neuen Ergänzungstarifvertrag für die Standorte Rüsselsheim, Kaiserslautern, Eisenach und Dudenhofen nieder. "Wir müssen wieder Erfolg denken und dürfen nicht die Krise verwalten", sagte Schäfer-Klug im Gespräch mit dieser Zeitung. Um für "für den weiteren Erfolg" gerüstet zu sein, müssten schon jetzt die Weichen gestellt werden. Mit dem Vertrag sei dazu der Grundstein gelegt worden - nicht nur durch die ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Rationalisierung und Sanierung, Kraftfahrzeug, Arbeitsplatzabbau, Standort
Beitrag: "Grundstein für Erfolg" - OPEL Tarifvertrag sichert Kompetenzen und Jobs in Rüsselsheim bis Ende 2020
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 13.03.2014
Wörter: 441
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING