Westen denkt über Antwort nach - KRIM-KONFLIKT Begrenzte Möglichkeiten für die Nato und die Europäische Union

Main-Taunus-Kurier vom 03.03.2014 / Politik

Von Dieter Ebeling Brüssel. Das Brüsseler Krisenszenario ist den länger dienenden Diplomaten bei der Nato und der Europäischen Union vertrauter als ihnen lieb ist. Schon im August 2008 gab es eine Krisensitzung des Nato-Rates und ein Sondertreffen der EU-Außenminister. Der Protest von EU und Nato gegen den russischen Einmarsch in Georgien zur endgültigen Abspaltung von Abchasien und Südossetien einschließlich eines Einfrierens der Beziehungen verpuffte damals aber rasch und wirkungslos. Am Sonntag bat die Nato wieder einmal zu einem Krisentreffen, diesmal über die Ukraine. Am Montag folgt die EU. "Schlimmste Krise" Von der "schlimmsten Krise seit dem Ende des Kalten Krieges" sprechen Nato-Diplomaten, w ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Außenpolitik mit Land, Internationale Politik, Außenpolitik allgemein, Verteidigungspolitik
Beitrag: Westen denkt über Antwort nach - KRIM-KONFLIKT Begrenzte Möglichkeiten für die Nato und die Europäische Union
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 03.03.2014
Wörter: 434
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING