Erfolgreich durch die Quengelzone - SUPERMARKT Eltern können mit Disziplin und gemeinsam erarbeiteter Einkaufsliste Stress vorbeugen

Main-Taunus-Kurier vom 03.03.2014 / Ratgeber

Von Lea Sibbel Eltern können Quengelattacken an der Supermarktkasse vorbeugen, indem sie vorher klare Absprachen mit den Kindern treffen. "Wir kaufen jetzt zusammen ein, und du kannst dir eine Sache aussuchen", gibt Ulrich Gerth von der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung ein Beispiel. Markt bewusst auswählen Gut sei auch, die Einkaufsliste zusammen zu schreiben. "Man kann überlegen: Was wollen wir essen, was essen wir gerne", erläutert der Diplom-Psychologe. "Da kann man die ganze Ernährungsgeschichte mit reinpacken." Die Einkaufsliste sollte auch vermitteln: Mehr als das kaufen wir nicht. Dann sollten sich Eltern überlegen, zu welchem Supermarkt sie gehen: Denn es gebe durchaus Unterschiede, wie ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Wissenschaft-Psychologie, Kind, Bildung, Ernährung
Beitrag: Erfolgreich durch die Quengelzone - SUPERMARKT Eltern können mit Disziplin und gemeinsam erarbeiteter Einkaufsliste Stress vorbeugen
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Ratgeber
Datum: 03.03.2014
Wörter: 221
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING