"Man hat uns ein Stück Tradition geklaut" - GARDEPARADE Empörung über neuen Zugweg: Schillerplatz in Mainz für närrische Aktive tabu

Main-Taunus-Kurier vom 03.03.2014 / Region

Von Joe Ludwig MAINZ . Mit lautem Tschingbumm und Trara machten 2500 Mitglieder aus 21 Garden mit ihrer glanzvollen Parade den Sonntag wieder zu ihrem Tag. In großer Geschlossenheit zog der gewaltige närrische Heerhaufen binnen 40 Minuten am mit einer Narrenkapp′ geschmückten Gutenberg vorbei. Dabei fiel auf, wie viele kleine Kadetten inzwischen zum Gefolge gehören: Die Garden betreiben eine verdienstvolle Nachwuchsarbeit und sind bei den "Kids" beliebt. Erbost reagierten sowohl Kommandeure als auch Gardisten auf die von Stadt und MCV verfügte Änderung des Zugwegs. Erstmals durfte die Parade am Sonntag nicht über die Schillerstraße am Fastnachtsbrunnen vorbei zur Ludwigsstraße ziehen. Dass ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Brauchtum
Beitrag: "Man hat uns ein Stück Tradition geklaut" - GARDEPARADE Empörung über neuen Zugweg: Schillerplatz in Mainz für närrische Aktive tabu
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Region
Datum: 03.03.2014
Wörter: 281
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING