Sicher durch die närrische Zeit - RECHT Von Schlips abschneiden bis Alkohol am Arbeitsplatz - was ist erlaubt, was nicht?

Main-Taunus-Kurier vom 27.02.2014 / Ratgeber

Die tollen Tage haben begonnen. Auf den Straßen und Gassen herrscht Ausnahmezustand. Doch was ist im Büro erlaubt, was verboten? Diese und weitere Fragen haben wir Robert Krusche, Fachanwalt für Arbeitsrecht, gestellt. Herr Krusche, kein Bundesland hat den Rosenmontag oder Fastnachtsdienstag als Feiertag bestimmt. Habe ich denn ein Recht auf Urlaub? Das Recht haben Arbeitnehmer - genauso wie an allen anderen Tagen auch. Das heißt: Wenn sie im Betrieb gebraucht werden, können sie keinen Urlaub nehmen. Auch in Mainz. Wer allerdings in den letzten drei Jahren einen freien Tag vom Arbeitgeber ohne Vorbehalt gewährt bekommen hat, hat auch in diesem ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Verkehrssünder, Droge, Urlaub, Arbeitsrecht
Beitrag: Sicher durch die närrische Zeit - RECHT Von Schlips abschneiden bis Alkohol am Arbeitsplatz - was ist erlaubt, was nicht?
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Ratgeber
Datum: 27.02.2014
Wörter: 633
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING