Gemeinde will Heuss-Gelände - AUSSCHUSS SPD beantragt Beauftragten für Menschen mit Behinderung in Bischofsheim

Main-Taunus-Kurier vom 27.02.2014 / Region

Von Bernhard Diefenbach Bischofsheim. Die Anträge zum Etat 2014 werden voraussichtlich erst in der Sitzung der Gemeindevertretung im April beraten. "Wir sollten uns mit allen Fraktionen auf diesen Zeitplan verständigen", erklärte Bürgermeisterin Ulrike Steinbach (SPD) am Dienstag im Haupt- und Finanzausschuss. Die Rathauschefin versprach, dass die Verwaltung den bereits im Parlament eingebrachten Etat nochmals überarbeiten und in der April-Sitzung Fragen dazu beantworten werde. In Verhandlungen Neuigkeiten hatte Steinbach zum viel diskutierten Thema "städtebauliche Entwicklung in der Schulstraße/Im Attich". Sie informierte, dass sie Verhandlungen mit dem Kreis Groß-Gerau wegen eines Grundstückstauschs begonnen haben. Davon betroffen seien das ehemalige Theodor-Heuss-Gelände mit einer Fläche von ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Behinderter, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Gemeinde will Heuss-Gelände - AUSSCHUSS SPD beantragt Beauftragten für Menschen mit Behinderung in Bischofsheim
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Region
Datum: 27.02.2014
Wörter: 438
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING