Verfassungsgericht schreibt Geschichte - EURORETTUNG Karlsruhe leitet erstmals Rechtsentscheidung an den Europäischen Gerichtshof weiter

Main-Taunus-Kurier vom 08.02.2014 / Politik

Von Tim Braune Berlin. Es ist kurz vor Zwölf im Kanzleramt. Angela Merkel und Wolfgang Schäuble haben gerade die neue Zwei-Euro-Gedenkmünze "Niedersachsen" vorgestellt. Auf dem Geldstück ist die Michaeliskirche in Hildesheim abgebildet - dabei wird der Takt an diesem Freitag aus Karlsruhe vorgegeben. Zweieinhalb Stunden zuvor haben die Verfassungsrichter in Karlsruhe Geschichte geschrieben. Erstmals geben sie eine Rechtsfrage an ihre Kollegen beim Europäischen Gerichtshof in Luxemburg ab. Dabei geht es nicht um Glühlampen, Olivenölkännchen oder die Krümmung von Gurken, was viele Bürger seit Langem gegen das bürokratische Europa auf die Barrikaden bringt, sondern um die Eurorettung. Und damit auch um Merkel. ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Geldpolitik, Verfassung, EWU, Europäische Union
Beitrag: Verfassungsgericht schreibt Geschichte - EURORETTUNG Karlsruhe leitet erstmals Rechtsentscheidung an den Europäischen Gerichtshof weiter
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 08.02.2014
Wörter: 400
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING