Rheingauer Volksbank legt sich Fettpolster zu - FINANZEN Eigenkapital gestärkt / Einlagen und Kredite steigen / Neuer Vorstand

Main-Taunus-Kurier vom 08.02.2014 / Wirtschaft

Von Karl Schlieker GEISENHEIM. Die Rheingauer Volksbank sorgt für schlechte Zeiten vor. Mit Zinssicherungsgeschäften und einem wachsenden Fettpolster im Eigenkapital sieht Vorstandschef Paul Meuer das eigene Haus für die Zukunft gut gerüstet: "Die Unabhängigkeit ist auch bei anhaltenden Niedrigzinsen gesichert." Meuer bekommt unterdessen zum 1. Juli 2014 Verstärkung im Vorstand. Ralf Eibel wird die Verantwortung für die Marktfolge übernehmen. Der 48-jährige Lahnsteiner arbeitet derzeit als Vorstand bei der PSD Bank Köln. Der Vertrag von Meuer war bereits im vergangenen Jahr bis Ende 2017 verlängert worden. "Wir opfern heute Ertrag, um die Sicherheit für die kommenden Jahre zu erhöhen", berichtete Meuer ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Rheingauer Volksbank eingetragene Genossenschaft, PSD Bank Köln eG, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Rheingauer Volksbank legt sich Fettpolster zu - FINANZEN Eigenkapital gestärkt / Einlagen und Kredite steigen / Neuer Vorstand
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 08.02.2014
Wörter: 347
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING