Mit Geschick und Heißluft - SMARTPHONES Defekten Akku oder gesplittertes Display in Eigenregie austauschen

Main-Taunus-Kurier vom 08.02.2014 / Multimedia

Von Thomas Schörner Göttingen. Eine unachtsame Bewegung, schon hat man das schicke Smartphone vom Tisch gefegt. Die Folgen solcher Missgeschicke reichen von Kratzern im Display über beschädigte Geräteteile bis zu Fehlfunktionen. Viele Nutzer schicken ihre kaputten Geräte dann direkt zur Reparatur an den Hersteller. Das muss aber gar nicht unbedingt sein. Nichts für Technikmuffel "Mit geringen Kenntnissen, entsprechendem Werkzeug und einer Reparaturanleitung für das eigene Gerät ist es möglich, selbstständig beschädigte Backcover, Displays oder Akkus auszuwechseln", sagt Bettina Seute vom Telekommunikationsportal "Teltarif.de". Wer sich allerdings unsicher ist und feinteilige Arbeiten scheut, dem rät die Expertin, sich besser an eine Fachwerkstatt zu ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Computertechnik, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Mit Geschick und Heißluft - SMARTPHONES Defekten Akku oder gesplittertes Display in Eigenregie austauschen
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Multimedia
Datum: 08.02.2014
Wörter: 535
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING