Galb fühlt sich vom Landrat getäuscht - PARTEIEN Grün-Alternative ziehen Jahresbilanz

Main-Taunus-Kurier vom 08.02.2014 / Region

Bischofsheim (dib). Der Ortsverband der Grün-Alternativen Liste Bischofsheim (Galb) hat bei seiner von nur sechs Mitgliedern schwach besuchten Jahreshauptversammlung im "Palazzo" Landrat Thomas Will (SPD) heftig angegriffen. Grund ist dessen Position zum Ausbildungsrestaurant des AVM. Will monierte in einem Schreiben, dass die Kommunalpolitiker für eine Schließung der "Ratsstube" votiert hatten. Der bis 2016 einstimmig wiedergewählte Galb-Vorsitzende Wolfgang Bleith lobte zwar das Restaurant als gutes Projekt, "doch Bischofsheim kann die Gaststätte nicht länger finanzieren." Die Galb befürworte jedoch ein neues Domizil in einer anderen Kommune. Hans-Dieter Meinl (Galb) fühlt sich von Will getäuscht. Dieser habe bei einem Infoabend erklärt, dass ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Wahl, Partei, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Galb fühlt sich vom Landrat getäuscht - PARTEIEN Grün-Alternative ziehen Jahresbilanz
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Region
Datum: 08.02.2014
Wörter: 386
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING