Das andere Sotschi - AUSSTELLUNG Wiesbadener Kreuzkirche zeigt provokante Karikaturen von Wassilij Slonow

Main-Taunus-Kurier vom 08.02.2014 / Kultur

Von Birgitta Lamparth WIESBADEN. Balalaikas, die zur Kalaschnikow mutieren. Die traditionelle Matroschka-Puppe, deren Leib sich als Handgranate entpuppt. Der russische Bär, der mit Fangzähnen zum Vampir wird. Und immer wieder: olympische Ringe. Aus Canabis-Pflanzen. Als Räder von Panzern. Aus Stacheldraht. Und über allem steht "Welcome!" und drunter: "Sochi 2014". Aber nein: Die Arbeiten des Künstlers Wassilij Slonow sind wahrhaftig keine Hommage an die olympischen Winterspiele in Sotschi. Im Gegenteil: Der sibirische Kreml-Kritiker, der in seiner Heimat zu den kreativsten Freigeistern zählt, decouvriert das Sportspektakel am Schwarzen Meer als Prestigeprojekt mit tiefschwarzer Kehrseite der Medaille. Erstmals sind diese provokanten Arbeiten jetzt ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Olympiade, Kunstausstellung, Russland, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Das andere Sotschi - AUSSTELLUNG Wiesbadener Kreuzkirche zeigt provokante Karikaturen von Wassilij Slonow
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 08.02.2014
Wörter: 396
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING