Radhaus im Rathaus - DRAHTESEL-STATION In Mainzer Parkhaus werden fünf Boxen in Betrieb genommen

Main-Taunus-Kurier vom 05.02.2014 / Region

Von Torben Schröder Mainz. Wer direkt in der Mainzer Altstadt sein Fahrrad samt Gepäck sicher abstellen will, um eine Stippvisite im Dom einzulegen oder einkaufen zu gehen, kann dies fortan im "Radhaus am Rathaus" tun. In Kooperation mit dem städtischen Verkehrsdezernat hat die "Parken in Mainz GmbH" (PMG) fünf Fahrradboxen auf der oberen, vom Bürgersteig aus ebenerdigen Parkebene des Parkhauses am Rathaus errichtet. Hinzu kommen acht Schließfächer sowie 30 Eisenbügel, an denen Fahrräder angeschlossen werden können. "Als flankierende Maßnahme wird die Einbahnstraße für den Radverkehr in der Gegenrichtung geöffnet", erklärt Verkehrsdezernentin Katrin Eder. Zudem soll das Angebot, das sich gezielt an ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kraftfahrzeug, Radfahrer, Städtebau, Motorräder & Fahrräder
Beitrag: Radhaus im Rathaus - DRAHTESEL-STATION In Mainzer Parkhaus werden fünf Boxen in Betrieb genommen
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Region
Datum: 05.02.2014
Wörter: 350
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING