Kleine Geschichten und große Gefühle - ALTE OPER Der italienische Liedermacher Pippo Pollina berührt seine Zuhörer

Main-Taunus-Kurier vom 05.02.2014 / Kultur

Von Herbert Heil FRANKFURT. Es war ein Abend der Emotionen, der kleinen und großen Gefühle, aber auch der freudigen Ausgelassenheit, ohne die traurigen Momente des Lebens auszusparen. Und es waren die Geschichten zwischen den Liedern, die den Auftritt von Pippo Pollina schließlich so einzigartig machten. Beseelt und rührig Dass es auch ein langer Abend im Mozart-Saal der Alten Oper werden würde, war den vielen Fans des gebürtigen Sizilianers mit Wahlheimat Zürich auch klar. Gut zweieinhalb Stunden waren es am Ende. Und die waren vollgestopft mit guter Musik, nachdenklichen Liedern und einem wie immer beseelten, rührigen Pollina und seinem hervorragenden Palermo Acoustic Quintet. ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Konzertkritik, Musiker, CD-Kritik, Theater
Beitrag: Kleine Geschichten und große Gefühle - ALTE OPER Der italienische Liedermacher Pippo Pollina berührt seine Zuhörer
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 05.02.2014
Wörter: 413
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING