Gemeinsam wachsen - PROJEKT Neue Ideen für Interkommunale Zusammenarbeit in Seniorenbüro, Ausbildungsverband und Kulturamt

Main-Taunus-Kurier vom 05.02.2014 / Region

Von Detlef Volk MAINSPITZE/GROSS-GERAU (dev). Im vergangenen Jahr hat die Kreisverwaltung in Groß-Gerau die Interkommunale Zusammenarbeit (IKZ) für sich entdeckt. Das Projekt gehe auf eine Anregung aus der Bürgermeister-Dienstversammlung zurück, erklärt der Bürgermeister von Ginsheim-Gustavsvburg, Richard von Neumann (SPD), erklärt. "Der Kreis ist unserer Initiative beigetreten", sagt der Rathauschef. Vor einem Jahr wurde Marion Götz, Fachbereichsleiterin Zentrale Dienste und Finanzen der Stadt Raunheim, damit beauftragt, das konkrete Interesse in den 14 Kommunen des Kreises abzufragen. Die Einstellung der Bürgermeister und Kommunalparlamente dazu ist eindeutig, wie eine erste Auswertung zeigt. Der Grundsatzbeschluss im Haupt- und Finanzausschuss des Kreistags wurde ebenfalls einstimmig, bei ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kooperation, Öffentliche Verwaltung, Haushalt-Gemeinde, Kommunalwesen
Beitrag: Gemeinsam wachsen - PROJEKT Neue Ideen für Interkommunale Zusammenarbeit in Seniorenbüro, Ausbildungsverband und Kulturamt
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Region
Datum: 05.02.2014
Wörter: 514
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING