Alles wird zur Machtfrage - SYRIEN-KONFERENZ Assads Außenminister lässt sich auch von Bans schrillem Klingeln nicht stoppen

Main-Taunus-Kurier vom 23.01.2014 / Politik

Von Anne-Beatrice Clasmann und Christoph Sator Montreux. Verglichen mit dem, was im syrischen Bürgerkrieg an Grausamkeiten passiert, ist das nun wirklich eine Nebensache. Aber ganz unwichtig ist der Streit, den Syriens Außenminister Walid al-Muallim gleich zu Beginn der Friedenskonferenz in Montreux am Genfer See vom Zaun bricht, natürlich nicht. Denn hier im Luxushotel "Montreux Palace" wird alles gleich zur Machtfrage. Zehn Minuten hat Al-Muallim von UN-Generalsekretär Ban Ki Moon zugebilligt bekommen, genauso viel wie die Opposition. Doch das reicht dem treuen Diener von Machthaber Baschar al-Assad nicht. Er hat ein langes Redemanuskript aus Damaskus mitgebracht, das vorgelesen werden muss. Ein schrilles ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kriminalität und Recht, Opposition, Internationale Beziehungen, Assad, Baschar al
Beitrag: Alles wird zur Machtfrage - SYRIEN-KONFERENZ Assads Außenminister lässt sich auch von Bans schrillem Klingeln nicht stoppen
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 23.01.2014
Wörter: 398
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING