Zähes Ringen um Lärmschutz - AUTOBAHN Landesbehörden sehen keinen Bedarf an der A 66 / Stadt Hofheim sucht Gespräch

Main-Taunus-Kurier vom 22.01.2014 / Lokales Main-Taunus

Von Martina Weyand-Ong WALLAU . "Das ist alles gar nicht so einfach in Deutschland", seufzte jetzt Erster Stadtrat Wolfgang Exner (CDU), bevor er auf die Anfrage seiner Parteifreunde im Ortsbeirat einging. Denn auch wenn Wallau der Stadtteil in Hofheim ist, der laut der Lärmkartierung der Landesregierung am meisten betroffen ist vom Bodenlärm, heißt das offensichtlich nicht automatisch, dass es für den schon lange von den Wallauern geforderten Lärmschutz an der A 66 auch tatsächlich grünes Licht gibt von den zuständigen Landesbehörden. Das ist kurz gesagt, der Tenor der aktuellen Magistratsmitteilung zu diesem Thema. Schon 2002 war der Magistrat vom Ortsbeirat gebeten ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Stadt, Hessen
Beitrag: Zähes Ringen um Lärmschutz - AUTOBAHN Landesbehörden sehen keinen Bedarf an der A 66 / Stadt Hofheim sucht Gespräch
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Lokales Main-Taunus
Datum: 22.01.2014
Wörter: 410
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING