Unter der Lupe - KABINETTSCHAU Dürerzeit-Grafik in Mainz

Main-Taunus-Kurier vom 21.01.2014 / Kultur

MAINZ (Fre). Genau hinsehen! Wer die Ausstellung mit Druckgraphik der Dürerzeit im Dachgeschoss des Mainzer Landesmuseums betritt, sollte nicht nur einige Kenntnisse über Dürer und seine Zeitgenossen im Gepäck haben, sondern möglichst auch eine Lupe. Denn die mit knapp 40 Exponaten bestückte Schau ist nicht nur insgesamt sehr überschaubar (und übrigens äußerst spärlich beschriftet). Die gezeigten Arbeiten ihrerseits sind zudem überwiegend kleinformatig - bei einigen handelt es sich um regelrechte Winzlinge, die gerade mal daumengroß sind. Es sind nicht die schlechtesten Blätter. Zum Beispiel Hans Sebald Behams beide Kupferstiche mit Motiven aus dem bäuerlichen Alltag. Wie auf einem Jahreszeiten-Blatt der ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kunstausstellung, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Unter der Lupe - KABINETTSCHAU Dürerzeit-Grafik in Mainz
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 21.01.2014
Wörter: 296
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING