Halbe-Halbe mit den Gläubigern - KUNSTFÄLSCHER Wolfgang Beltracchi vermarktet seine Geschichte in Büchern und einem Film

Main-Taunus-Kurier vom 21.01.2014 / Kultur

Von Dorothea Hülsmeier Köln . Wolfgang Beltracchi verbringt seine Nächte noch im Knast, aber in der Öffentlichkeit könnte es nicht besser für ihn laufen. Mit einer Charmeoffensive bringt sich der vor gut zwei Jahren zu sechs Jahren Haft verurteilte Kunstfälscher wieder ins Gespräch - und vermarktet sich. Am Donnerstag veröffentlichte die Wochenzeitung "Die Zeit" ein Interview mit dem Ehepaar Wolfgang und Helene Beltracchi. Auf dem Titelblatt die Überschrift: "Der Jahrhundertfälscher". Am Freitag kommen die Autobiografie Beltracchis und der Gefängnisbriefwechsel des Ehepaars auf den Markt. Die Veröffentlichung war nach Worten einer Sprecherin des Rowohlt-Verlags nur einem "kleinen Kreis bekannt", so heikel sei ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Betrug, Kunst, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Halbe-Halbe mit den Gläubigern - KUNSTFÄLSCHER Wolfgang Beltracchi vermarktet seine Geschichte in Büchern und einem Film
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 21.01.2014
Wörter: 388
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING