Fraport-Rabattprogramm sorgt für Zoff - LUFTVERKEHR Flughafenbetreiber will Entgelte für Airlines an Passagierwachstum koppeln

Main-Taunus-Kurier vom 21.01.2014 / Region

Von Markus Lachmann RHEIN-MAIN. Darf Flughafenbetreiber Fraport mit einem Anreiz-Programm für Airlines, das an Passagierwachstum gekoppelt ist, künstlichen Bedarf in Frankfurt schaffen? Nein, lautet die klare Antwort aus der Fluglärmkommission und von den Bürgerinitiativen. Denn das verstoße gegen die Planfeststellung zum Flughafenausbau, die von einem natürlichen Bedarf ausgegangen ist. Die Baugenehmigung für die Nordwest-Landebahn gab es 2007 nur deshalb, weil die Prognosen von zusätzlichem Verkehrswachstum in Frankfurt von 701 000 Flugbewegungen im Jahr 2020 ausgingen. Deshalb attestierten die Richter ein öffentliches Interesse für den Ausbau. Von diesen Verkehrszahlen ist man in Frankfurt jedoch meilenweit entfernt. Sollten es nach der damaligen Verkehrsprognose ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Flugzeug, Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide, Luftfahrt, Flughäfen
Beitrag: Fraport-Rabattprogramm sorgt für Zoff - LUFTVERKEHR Flughafenbetreiber will Entgelte für Airlines an Passagierwachstum koppeln
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Region
Datum: 21.01.2014
Wörter: 450
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING