2 Wallau ausgeschaltet, Pokal gewonnen - HANDBALL... | Main-Taunus-Kurier
 

Wallau ausgeschaltet, Pokal gewonnen - HANDBALL VfR/Eintracht Wiesbaden bezwingt erst Drittligist 27:24 und im Endspiel eigene Zweite 37:31

Main-Taunus-Kurier vom 13.01.2014 / Regionalsport

Von Sebastian Poser WIESBADEN . Sie feierten. Laut und ausgelassen. Als hätten sie den Bezirkspokal bereits gewonnen. Doch der sollte erst später feststehen. Nach einem 37:31 (16:16)-Triumph über das eigene Bezirksoberliga-Ensemble, das sich zuvor im Halbfinale mit 39:25 (17:14) gegen die HSG Goldstein/Schwanheim durchgesetzt hatte. Doch das, was die Handballer der HSG VfR/Eintracht Wiesbaden bereits im Vorfeld des Endspiels jubeln ließ, war eigentlich viel mehr wert als der bloße Pokalsieg - zumindest für das eigene Ego: Im Halbfinale schalteten die Oberliga-Werfer Drittligist SG Wallau mit 27:24 (15:11) aus. Und feierten den Coup im Prestigeduell gegen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Wallau ausgeschaltet, Pokal gewonnen - HANDBALL VfR/Eintracht Wiesbaden bezwingt erst Drittligist 27:24 und im Endspiel eigene Zweite 37:31
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Regionalsport
Datum: 13.01.2014
Wörter: 467
Preis: 2,10 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING