Durchschnitt stellt Metz nicht zufrieden - VFR/EINTRACHT Glanzloses 36:24 über Baunatal

Main-Taunus-Kurier vom 13.01.2014 / Regionalsport

WIESBADEN (sep). Stephan Metz bleibt stur. Weil seine und die Ambitionen seiner Mannschaft gestiegen sind. Der Trainer der HSG VfR/Eintracht Wiesbaden will sich einfach nicht zufriedengeben mit der Leistung seiner Mannschaft. Obwohl sie zum letztlich deutlichen 36:24 (16:11)-Sieg seiner Handballer gegen die HSG Baunatal ausreichte. Doch eben genau das wurmt den Übungsleiter des neuen Oberliga-Spitzenreiters: es reichte aus. Nicht gut, schon gar nicht sehr gut, nur ausreichend - zu wenig für die Ansprüche des HSG-Coachs an sein Team: "In vielen Phasen dieses Spiels hat man gesehen, was wir noch besser machen können, um wirklichen Top-Handball zu spielen", sagte ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Durchschnitt stellt Metz nicht zufrieden - VFR/EINTRACHT Glanzloses 36:24 über Baunatal
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Regionalsport
Datum: 13.01.2014
Wörter: 343
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING