Die Familienverteidigungsministerin - PLÄNE Als "Mutter der Truppe" setzt Ursula von der Leyen erste Zeichen

Main-Taunus-Kurier vom 13.01.2014 / Politik

Von Rasmus Buchsteiner Berlin. Schon als Ursula von der Leyen vor Weihnachten nach Afghanistan reiste, fiel auf, wie häufig die neue Verteidigungsministerin die Soldatinnen und Soldaten nach ihren Familien fragte, nach der schwierigen Balance zwischen Dienst fürs Vaterland und privater Verantwortung. Jetzt will "die Mutter der Truppe" die Streitkräfte auf familienfreundlich trimmen: "Mein Ziel ist es, die Bundeswehr zu einem der attraktivsten Arbeitgeber in Deutschland zu machen. Das wichtigste Thema ist dabei die Vereinbarkeit von Dienst und Familie", skizziert die CDU-Politikerin, die selbst Mutter von sieben Kindern ist, jetzt ihre ersten Reformüberlegungen. Dienst- und Familienzeiten müssten besser aufeinander abgestimmt werden. Vom ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kindergeld, Personalwesen, Familie, Wehrdienst
Beitrag: Die Familienverteidigungsministerin - PLÄNE Als "Mutter der Truppe" setzt Ursula von der Leyen erste Zeichen
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 13.01.2014
Wörter: 429
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING