Das lange Sterben des "Bulldozers" - ARIEL SCHARON Israels ehemaliger Ministerpräsident gilt als einer der umstrittensten Politiker des Landes

Main-Taunus-Kurier vom 13.01.2014 / Politik

Von Sara Lemel und Hans Dahne Jerusalem. Acht Jahre lag der einst unverwüstliche Haudegen hilflos im Koma. Nach Ariel Scharons Tod trauert Israel um seinen ehemaligen Ministerpräsidenten. Tausende von Bürgern nahmen am Sonntag vor dem Parlament in Jerusalem, wo sein Sarg aufgebahrt wurde, Abschied von dem früheren Armeegeneral und Politiker, der das Land seit der Gründung maßgeblich geprägt hatte und als einer der umstrittensten Politiker Israels. Scharon gilt als Vater des israelischen Siedlungsbaus, der bis heute fortgesetzt wird - und nach Überzeugung der Europäer das größte Hindernis auf dem Weg zu einem Frieden im Nahen Osten ist. Sein Wunsch nach Frieden ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Politiker, Regierung, Scharon, Ariel, Palästina
Beitrag: Das lange Sterben des "Bulldozers" - ARIEL SCHARON Israels ehemaliger Ministerpräsident gilt als einer der umstrittensten Politiker des Landes
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 13.01.2014
Wörter: 428
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING