Bisher von Katastrophen verschont - BLAULICHTGOTTESDIENST Einsatzkräfte danken für Gottes Beistand / Passende Orgelimprovisation

Main-Taunus-Kurier vom 13.01.2014 / Lokales Main-Taunus

EPPSTEIN (dev). Vor der Talkirche standen gestern Fahrzeuge von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Doch es war kein Notfall, der zahlreiche Einsatzkräfte in die Kirche gelockt hatte. Pfarrer Heiko Ruff-Kapraun feierte den ersten "Blaulichtgottesdienst" für die Mitarbeiter der Rettungsdienste und der Notfall-Seelsorge. Rettungskräfte und Polizei sind immer im Einsatz. Das wurde kurz vor dem Gottesdienst deutlich, als die Feuerwehr noch schnell zu einem "Einsatz" abrücken musste. Der Begleithund eines Eppsteiners war ausgerissen und wurde im Feuerwehrauto zurückgebracht. Der Besitzer konnte aufgrund einer Behinderung nicht selbst zur Talkirche kommen, um seinen Hund abzuholen. Notfallseelsorge Mit dem ersten Blaulichtgottesdienst wurde den Mitarbeitern und Einsatzkräften ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Brauchtum, Brandschutz, Kirche und Religion, Sicherheitsdienste
Beitrag: Bisher von Katastrophen verschont - BLAULICHTGOTTESDIENST Einsatzkräfte danken für Gottes Beistand / Passende Orgelimprovisation
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Lokales Main-Taunus
Datum: 13.01.2014
Wörter: 416
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING