"Wer auf Mutti hört, macht keine Fehler" - FUSSBALL Kerstin Lasogga managt ihren Sohn

Main-Taunus-Kurier vom 03.01.2014 / Sport

Von Inga Radel Hamburg . Auf der Internetseite "transfermarkt.de" steht bei Spielerberater unter dem Namen Pierre-Michel Lasogga folgender Eintrag: "Beratung durch Familienangehörigen". Man kennt das ja: Mesut Özil wurde erst von Vater Mustafa und dann von Bruder Mutlu vertreten. Bei HSV-Leihstürmer Lasogga ist es indes ungewöhnlicher: Sie vertritt die Interessen ihres Sohnes. Mutter Kerstin ist von Beruf Spielerberaterin. Sie ist eine schrille Erscheinung, gibt selbst Autogramme und gilt als knallharte Verhandlungspartnerin. Sportchef Oliver Kreuzer vom Fußball-Bundesligisten Hamburger SV versicherte jüngst mitten im Vertragspoker: "Frau Lasogga weiß, was sie will, ist aber dennoch eine sehr angenehme Gesprächspartnerin." Tattoo von Mami auf ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Lasogga, Pierre-Michel, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: "Wer auf Mutti hört, macht keine Fehler" - FUSSBALL Kerstin Lasogga managt ihren Sohn
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 03.01.2014
Wörter: 341
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING