Kreuzfahrt-Passagiere haben den besten Blick - STROMSCHWIMMEN 167 Taucher gehen am Silvestermorgen ins mehr als sieben Grad "warme" Rheinwasser

Main-Taunus-Kurier vom 02.01.2014 / Region

Von Joe Ludwig MAINZ. "Frostgrenze am Ufer, aber 7,5 Grad plus im Wasser": diese Mitteilung der Organisatoren mag den 167 Teilnehmern am 43. Silvesterschwimmen der Mainzer Feuerwehr vor dem Sprung in die Fluten von Vater Rhein gefallen haben. Auch der Pegelstand von 3,63 Metern war ihnen sympathisch. Immerhin dachte man an das Vorjahr, als das Wasser fast doppelt so hoch stand und die Veranstaltung aus Sicherheitsgründen abgesagt werden musste. Den Tauchern waren nur zwei vor Anker liegende, große Flusskreuzfahrtschiffe etwas im Weg, sodass das Feuerlöschboot mit den Akteuren seine gewohnte Anlegestelle verändern musste. Den Passagieren der "Swiss Diamond" und ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Transport und Verkehr
Beitrag: Kreuzfahrt-Passagiere haben den besten Blick - STROMSCHWIMMEN 167 Taucher gehen am Silvestermorgen ins mehr als sieben Grad "warme" Rheinwasser
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Region
Datum: 02.01.2014
Wörter: 307
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING