In der Zange

Main-Taunus-Kurier vom 02.01.2014 / Wirtschaft

Karl Schlieker K ampf an zwei Fronten. Die Deutsche Lufthansa sieht sich von staatlich subventionierten Airlines aus den Golfstaaten auf der einen Seite und Billigfluggesellschaften auf der anderen Seite in die Zange genommen. Im Kampf um die Lufthoheit haben die Scheich-Airlines deutliche Wettbewerbsvorteile. Die dem Herrscherhaus des Golfemirates Abu Dhabi gehörende Etihad profitiert beispielsweise vom stetigen Zufluss der Öldollars. Das erleichtert das Knüpfen eines weltweiten Netzwerkes, über das die Fluggäste zum Umsteigen auf dem heimischen Etihad-Drehkreuz in der Wüste gebracht werden sollen. Geld spielt offenbar keine Rolle, es zählt der langfristige strategische Nutzen. Neben der kriselnden Air Berlin sind die Araber ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Flugzeug, Preispolitik, Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG, Deutsche Lufthansa Aktiengesellschaft
Beitrag: In der Zange
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 02.01.2014
Wörter: 230
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING