Ein weiteres Tabu fällt - AIDS Berliner Abgeordneter bekennt sich zu seiner Krankheit

Main-Taunus-Kurier vom 02.01.2014 / Politik

Von Kirsten Baukhage Berlin. Das Thema nervt Carsten Schatz schon ein bisschen. "Ich möchte mich nicht darauf reduzieren lassen", sagt der Linke-Abgeordnete im Berliner Landesparlament. "Nur über meinen HIV-Status wahrgenommen zu werden, das ist mir denn doch zu wenig. Dafür habe ich zu viel gemacht in meinem Leben." Der 43 Jahre alte Schatz ist seit 22 Jahren HIV positiv und nun seit drei Monaten nach Angaben der Deutschen Aids-Hilfe der erste Abgeordnete, der offen damit umgeht. Die Erfahrungen der Ausgrenzung, der Diskriminierungen als Homosexueller und HIV-Positiver waren auch seine Motivation, in die Politik zu gehen, erzählt der drahtig-sportlich wirkende Politiker. " ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Gesellschaft und soziales Leben, Krankheit, Politiker, Minderheit
Beitrag: Ein weiteres Tabu fällt - AIDS Berliner Abgeordneter bekennt sich zu seiner Krankheit
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 02.01.2014
Wörter: 267
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING