Aufschläge für alle Versicherten? - KRANKENKASSEN Wie die schwarz-roten Gesundheitspläne wirken

Main-Taunus-Kurier vom 02.01.2014 / Politik

Von Basil Wegener Berlin . Hermann Gröhe gab sich unbeirrt. Mehr Wettbewerb brauche das deutsche Gesundheitssystem, sagte der CDU-Mann. "Mehr Wettbewerb zeigt sich auch darin, dass die einen Krankenkassen Zusatzbeiträge erheben, andere nicht." Das war im Januar 2010, der CDU-Generalsekretär verteidigte die Folgen der damals jüngsten Gesundheitsreform. Nun kommt es auf den 52-Jährigen als Gesundheitsminister zu, mit einer neuen Reform eine Wende hinzulegen: Die Versicherten werden sich wohl an Zusatzbeiträge bei allen Kassen gewöhnen müssen. Deutlich teurer dürfte es werden. Empörung und Erosion Als vor knapp vier Jahren die DAK und einige andere Kassen als erste einen Zusatzbeitrag verlangten, brachte das ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Krankenversicherung, gesetzliche, Gesundheitswesen, Wirtschaft und Konjunktur, Dienstleistung
Beitrag: Aufschläge für alle Versicherten? - KRANKENKASSEN Wie die schwarz-roten Gesundheitspläne wirken
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 02.01.2014
Wörter: 362
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING