Zeugnis einer bewegten Zeit - GEORG BÜCHNER Forßbohm über den Revolutionär

Main-Taunus-Kurier vom 30.11.2013 / Kultur

Von Christoph Risch WIESBADEN . Er war Schriftsteller und Naturwissenschaftler, vor allem aber war er Revolutionär: Georg Büchner, vor 200 Jahren im südhessischen Goddelau bei Darmstadt geboren und nur 23 Jahre später in Zürich gestorben. Die Liste seiner schriftstellerischen Werke ist kurz, sie haben aber die Jahrhunderte überdauert und gehören noch immer zur Weltliteratur. Die Wiesbadener Historikerin und Verlegerin Brigitte Forßbohm hat anlässlich der 200. Wiederkehr von Büchners Geburtstag einen schmalen Band vorgelegt, in dem es um diese Werke nur am Rande geht. Sie stellt, worauf schon der Titel "Von Hütten und Palästen" hinweist, den Revolutionär in den Mittelpunkt und breitet ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Buchkritik, Schriftsteller, Büchner, Georg (Schriftsteller), Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Zeugnis einer bewegten Zeit - GEORG BÜCHNER Forßbohm über den Revolutionär
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 30.11.2013
Wörter: 258
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING