Kennedy - der Mensch, der Mythos - JFK Im 50. Todesjahr widmen sich etliche Neuerscheinungen dem Leben und Sterben des 35. US-Präsidenten

Main-Taunus-Kurier vom 30.11.2013 / Report

Von Frank Schmidt-Wyk Ein kurzes Leben, eine kurze Amtszeit - das verlangt nach einem Biografen, der auf den Punkt kommt. Einen wie Alan Posener . Mehr als 200 Seiten braucht der Berliner Journalist nicht, um ein scharfes Bild des 35. US-Präsidenten zu zeichnen, der als Mensch wie als Politiker voller Widersprüche steckte: John F. Kennedy war todkrank und mimte den starken Mann, er liebte die Frauen und benutzte sie, er wollte den Frieden und scheute den Krieg nicht. Das Attentat vor 50 Jahren verklärte nicht nur Kennedys Tod, sondern auch sein Leben. Posener freilich hat erkannt: Nicht weniger faszinierend als der ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Buchkritik, Kennedy, John F, USA, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Kennedy - der Mensch, der Mythos - JFK Im 50. Todesjahr widmen sich etliche Neuerscheinungen dem Leben und Sterben des 35. US-Präsidenten
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Report
Datum: 30.11.2013
Wörter: 597
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING