Mehr als 1500 Ausbildungsplätze - CHEMIEINDUSTRIE Tarifvertraglich vereinbartes Angebot in Hessen erneut deutlich übertroffen

Main-Taunus-Kurier vom 19.11.2013 / Wirtschaft

Von Karl Schlieker WIESBADEN. In der hessischen Chemieindustrie ist zum dritten Mal in Folge das Angebot von 1 500 Ausbildungsplätzen überschritten worden. Die Zahl ging allerdings in diesem Ausbildungsjahr um rund drei Prozent zurück, wie der Geschäftsführer für berufliche Bildung beim Arbeitgeberverband HessenChemie, Jürgen Funk, in Wiesbaden erläuterte. Damit sei aber trotzdem erneut die tarifvertraglich vereinbarte Hürde von 1 377 Ausbildungsplätzen in Hessen klar übersprungen worden. Die genauen Zahlen werden am 25. November vom "Runden Tisch für Ausbildungsfragen" ermittelt. Derzeit befinden sich in der hessischen Chemieindustrie insgesamt rund 5 000 junge Menschen in einer Ausbildung, einem dualen Studium oder einem Förderprogramm ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Arbeit und Sozialstaat, Berufsausbildung, Hessen, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Mehr als 1500 Ausbildungsplätze - CHEMIEINDUSTRIE Tarifvertraglich vereinbartes Angebot in Hessen erneut deutlich übertroffen
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 19.11.2013
Wörter: 256
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING