Bach und seine Freude am Leben - MUSIK Heitere Stücke mit dem "Vielklang"-Ensemble

Main-Taunus-Kurier vom 19.11.2013 / Kultur

Von Doris Kösterke WIESBADEN . "Ich habe fleißig seyn müssen; wer eben so fleißig ist, der wird es eben so weit bringen können" - mit dieser Behauptung beschämt Johann Sebastian Bach bis heute all jene, die es trotz Fleiß zu nichts bringen. Denn ebenso wichtig scheint Bachs (über alles Sterben um ihn herum) erhabene Freude am Leben. Ihr widmete sich das achte Konzert der Wiesbadener Bachwochen, "Der heitere Bach: Bach im Café Zimmermann", gespielt vom jungen "Vielklang-Ensemble" im Herzog-Friedrich-August-Saal der Wiesbadener Casino-Gesellschaft. Schäumende Virtuosität Voll schäumender Virtuosität eröffnete das sechsköpfige Ensemble unter der Leitung von Andreas Küppers am Cembalo sowie den Solisten ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Konzertkritik, Lebensmittel, Bach, Johann Sebastian, Kaffee
Beitrag: Bach und seine Freude am Leben - MUSIK Heitere Stücke mit dem "Vielklang"-Ensemble
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 19.11.2013
Wörter: 327
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING