"Faustkämpfe für die Freundschaft" - BOXEN 1500 Zuschauer beim Kampfabend in der Clay-Kaserne auf der Erbenheimer US-Airbase

Main-Taunus-Kurier vom 19.11.2013 / Regionalsport

Von Iman Naghashian wiesbaden. Die Lichter im Fitnesszentrum der Wiesbadener Clay-Kaserne gehen aus. Rauch steigt in die Halle und Musik ertönt aus den Lautsprechern. Die Boxer ziehen in den Ring und lassen sich vom Publikum anfeuern. Eine perfekte Inszenierung für das Kräftemessen der Gladiatoren. Bei dem Turnier auf der Erbenheimer Airbase durften vielversprechende Talente ihre boxerischen Qualitäten einem größeren Publikum präsentieren. Die Veranstaltung stand unter einem ganz besonderen Motto: "Wir wollen durch solche Events die Freundschaft zu unseren deutschen Gastgebern vertiefen", erklärte Kommandant David H. Carstens. Er ist verantwortlich für die US-Garnison in Wiesbaden. Kutz nutzt größere Reichweite Um dieser Freundschaft Nachdruck ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Boxsport, USA, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: "Faustkämpfe für die Freundschaft" - BOXEN 1500 Zuschauer beim Kampfabend in der Clay-Kaserne auf der Erbenheimer US-Airbase
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Regionalsport
Datum: 19.11.2013
Wörter: 448
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING