Wölfe im Schafspelz - AKTIENANLEIHEN Hochspekulative Papiere sind Anlageinstrument für Profis / Experte: Attraktive Renditen - und am Ende gewinnt die Bank

Main-Taunus-Kurier vom 16.11.2013 / Wirtschaft

Von Andrea Martens Mainz/Wiesbaden. Sie kommen ganz harmlos daher, locken Anleger mit hohen Renditen von gut 7 Prozent und vermitteln über den Begriff "Anleihe" ein Gefühl von Sicherheit. Aktienanleihen sind in Zeiten niedriger Zinsen und hoher Kurse in Mode. Ihre Emittenten, große und kleinere Banken, bewerben die Papiere derzeit in allen überregionalen Tageszeitungen und in der Wirtschaftspresse. So verspricht eine Anzeige der Deutschen Bank die "Chance auf attraktive Renditen". Ihre Anleihe auf eine BASF-Aktie bringt aufs Jahr gerechnet einen Zins von 7,5 Prozent. Zur echten Rendite werden die Zinsen aber nur unter einer Voraussetzung: Der Kurs der BASF-Aktie darf am ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Anleiheart, Kapitalmarkt, Anlagetipp-Anleihe, Anlagetipp-Aktie
Firmen: IFVE Institut für Vermögensentwicklung GmbH
Beitrag: Wölfe im Schafspelz - AKTIENANLEIHEN Hochspekulative Papiere sind Anlageinstrument für Profis / Experte: Attraktive Renditen - und am Ende gewinnt die Bank
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 16.11.2013
Wörter: 616
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING