Weiter Sorgen um den Verkehr - VERSAMMLUNG Debatte über Baugebiet Wolfsfeld

Main-Taunus-Kurier vom 16.11.2013 / Lokales Main-Taunus

Von Barbara Yurtöven Bierstadt . Insgesamt 17 Mitarbeiter aus städtischen Ämtern und Gesellschaften standen bei der Bürgerversammlung zum Neubaugebiet Wolfsfeld-Nord den fast 300 Bürgerinnen und Bürgern im Gemeinschaftshaus Bierstadt als Ansprechpartner zur Verfügung. Allerdings waren in erster Linie die Vertreter von Umweltamt, Stadtplanungsamt, Tiefbauamt und Liegenschaftsamt gefragt, denn deren Themen standen ganz klar im Mittelpunkt der Fragen. Nach der Vorstellung des derzeitigen Planungsstandes erhielt auch die Bürgerinitiative für den Erhalt des Naherholungsgebietes Wolfsfeld-Nord (Biwo) die Gelegenheit zur Stellungnahme. Bevor Biwo-Sprecherin Sibylle Backofen die Einstellung aller Planungsarbeiten forderte, überreichte sie 1217 Unterschriften gegen den Bau von Wolfsfeld-Nord an Stadträtin Sigrid Möricke. Gutachten ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Weiter Sorgen um den Verkehr - VERSAMMLUNG Debatte über Baugebiet Wolfsfeld
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Lokales Main-Taunus
Datum: 16.11.2013
Wörter: 412
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING