Studieren ohne Abitur - DRITTER BILDUNGSWEG Fernhochschulen besonders beliebt

Main-Taunus-Kurier vom 16.11.2013 / Ratgeber

Von Johanna Fischer Rund 12 000 Menschen beginnen nach Angaben des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) in diesem Jahr ein Studium, ohne Abitur und Fachhochschulreife zu haben - mehr als je zuvor. Fernhochschulen sind in dieser Gruppe besonders beliebt. Für die Zulassung zum sogenannten Dritten Bildungsweg muss Berufserfahrung nachgewiesen werden und die meisten Studierenden stehen bereits mitten im Arbeitsleben. Das Fernstudium ermöglicht es ihnen, weiterhin in ihrem Beruf zu arbeiten und ein Einkommen zu beziehen. Voraussetzungen prüfen Studieninteressierte, die über einen hochqualifizierten Berufsbildungsabschluss wie zum Beispiel den Meister verfügen, haben gute Chancen, direkt in ein Studium einsteigen zu können. Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Beruf-Ingenieur, Fernstudium, Karriere, Studienfinanzierung
Beitrag: Studieren ohne Abitur - DRITTER BILDUNGSWEG Fernhochschulen besonders beliebt
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Ratgeber
Datum: 16.11.2013
Wörter: 370
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING