Stilles Psychodrama - WIESBADEN-KRIMI Weltpremiere mit Stipendiatin Andrea Maria Schenkel im Literaturhaus

Main-Taunus-Kurier vom 16.11.2013 / Kultur

Von Viola Bolduan WIESBADEN . Weltpremiere im Literaturhaus! Andrea Maria Schenkels Wiesbadener Kurzkrimi ist noch unveröffentlicht, er ist titellos, und die Autorin liest ihn heute Abend zum ersten Mal vor. Der Saal ist voll besetzt, und Kulturdezernentin Rose-Lore Scholz freut sich "riesig" auf die Premiere - zumal sie in Andrea Maria Schenkel eine "Liebhaberin von Wiesbaden" weiß. Auch hat sie schon gehört, dass es im nagelneuen Text um eine "ungewöhnliche Ehe geht - das interessiert mich sehr, weil es ein Thema für Frauen ist". Die Stadträtin wusste nicht, wie recht sie behalten sollte. Als sich am Textschluss nämlich die Rollenaufteilung von ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Buchkritik, Schriftsteller, Theater, Schenkel, Andrea Maria
Beitrag: Stilles Psychodrama - WIESBADEN-KRIMI Weltpremiere mit Stipendiatin Andrea Maria Schenkel im Literaturhaus
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 16.11.2013
Wörter: 438
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING