Bleischwerer Stoff - aber großartig - THE HURTS Tod, Sex, Lust am Schmerz: Mit "Exile" bieten die Briten in Frankfurt keine leichte Unterhaltung - und doch ein tolles Konzert

Main-Taunus-Kurier vom 16.11.2013 / Kultur

Von Peter Müller Frankfurt . Es war einmal ein Märchen, das wie so manche Britpop-Fabel in Manchester beginnt. Es geht so: Im Winter 2005 gerät der fröhlich beschwipste Theo Hutchcraft vor dem guten alten "42nd Street"-Nightclub unversehens in die Bredouille. Sein Kumpel hat eine Rauferei - mit einem Typen, dessen ebenfalls promillegeschwächter Freund dem Treiben dankenswerterweise auch nur zuguckt. Aber dieser zweite unfreiwillige Beobachter, Adam Anderson, trägt einen coolen Mantel. Die beiden kommen also ins Gespräch, über sinnfreie Schlägereien, Mode, Musik - und haben am Ende der Prügelei mal eben flugs ein Joint Venture besiegelt. Sieben freudlose Jahre und zwei in ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: CD-Kritik, Großbritannien, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Bleischwerer Stoff - aber großartig - THE HURTS Tod, Sex, Lust am Schmerz: Mit "Exile" bieten die Briten in Frankfurt keine leichte Unterhaltung - und doch ein tolles Konzert
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 16.11.2013
Wörter: 471
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING