VfR/Eintracht II bezahlt Arbeitssieg teuer - BEZIRKSOBERLIGA Alex Müller mit Bänderriss

Main-Taunus-Kurier vom 11.11.2013 / Regionalsport

WIESBADEN (sep). Auswärtssieg mit bitterem Beigeschmack für die Handballer der HSG VfR/Eintracht Wiesbaden II: Der Bezirksoberliga-Spitzenreiter bezahlte den 34:25-Erfolg bei der TSG Ober-Eschbach mit dem Bänderriss von Abwehrchef Alex Müller teuer. Dicht auf den Fersen des Tabellenführers bleibt neben der TSG Eppstein auch die TG Rüsselsheim, die die zweite Garde des TuS Holzheim mit 26:22 in die Knie zwang. TSG Ober-Eschbach II - HSG VfR/Eintracht Wiesbaden II 25:34 (11:15). - Arbeitssieg für den Tabellenführer, den die Gäste allerdings teuer bezahlten: Abwehrchef Alex Müller zog sich in der zweiten Halbzeit einen Bänderriss im Knöchel zu, verschärft die ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Sport, Müller, Alex, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: VfR/Eintracht II bezahlt Arbeitssieg teuer - BEZIRKSOBERLIGA Alex Müller mit Bänderriss
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Regionalsport
Datum: 11.11.2013
Wörter: 508
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING