Aus Energiewende Wind rausnehmen - ÖKOSTROM Union und SPD: Weniger Offshore-Parks

Main-Taunus-Kurier vom 11.11.2013 / Politik

Von Georg Ismar Berlin . Mit deutlichen Korrekturen bei der Energiewende wollen Union und SPD den Anstieg der Strompreise bremsen. Beim Zustandekommen einer Großen Koalition sollen die Förderung besonders für Windräder gekappt, teure Industrie-Rabatte überprüft und die Ausbauziele für Windparks im Meer massiv eingedampft werden. Darauf hat sich die Arbeitsgruppe Energie geeinigt. "Wir werden die Umsetzung der Energiewende planbarer, berechenbarer und dauerhaft bezahlbar gestalten", versprach der amtierende Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU). Heute soll die große Runde der Koalitionsverhandlungen das Reformpaket billigen. Kritik kam von den Grünen. "Der Energiewende werden die Flügel gestutzt", monierte Fraktionsvize Bärbel Höhn. Bei Windparks in Nord- und ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kernenergie, Energiepolitik, Alternative Energie-Wind, Stromversorgung
Beitrag: Aus Energiewende Wind rausnehmen - ÖKOSTROM Union und SPD: Weniger Offshore-Parks
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 11.11.2013
Wörter: 226
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING