Nach der Krise ist vor der Krise - FRAGEN & ANTWORTEN Die Probleme der USA sind nicht gelöst / Anleger vor harter Geduldsprobe

Main-Taunus-Kurier vom 18.10.2013 / Wirtschaft

Von Friederike Marx und Hannes Breustedt Frankfurt . Aufatmen rund um den Globus: Die USA haben sich in letzter Sekunde vor dem finanziellen Abgrund gerettet. Doch die Probleme sind nicht behoben, nur verschoben: Bereits im Januar wird das Gezerre um Schuldengrenze und Haushaltsbudget wieder anfangen. Die Supermacht setzt mit ihrem politischen Hickhack das Vertrauen der Anleger aufs Spiel. Wie geht es an den Börsen weiter? Anleger haben den Haushaltsstreit abgehakt - vorerst. Trotz der Freude über die Übergangslösung in letzter Minute hätten viele Anleger bereits die künftige Entwicklung im Blick, erklärt Experte Desmond Chua von CMC Markets: "Der Kompromiss bringt nur ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Geldpolitik, Anleiheart, Kapitalmarkt, B. Metzler seel. Sohn & Co. KGaA, Frankfurt am Main
Beitrag: Nach der Krise ist vor der Krise - FRAGEN & ANTWORTEN Die Probleme der USA sind nicht gelöst / Anleger vor harter Geduldsprobe
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 18.10.2013
Wörter: 418
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING