Wenn die Gefäße dicht machen - ARTERIOSKLEROSE Übergewicht und ungesunde Ernährung können zu Herzinfarkt führen

Main-Taunus-Kurier vom 10.10.2013 / Ratgeber

(red). Rund 15 Prozent der 3- bis 17-Jährigen hierzulande sind zu dick, sechs Prozent gelten als fettleibig. Übergewicht und ungesunde Ernährung zählen zu den größten Risiken für Arteriosklerose und ihre Folgen. Die Gefäßerkrankung - umgangsprachlich oft auch Arterienverkalkung genannt, weil sich Blutfette, Thromben, Bindegewebe und Kalk in den Gefäßwänden der Arterie festsetzen - verursacht schon im Kindes- und Jugendalter erste Schäden. Der Weg zum Herzinfarkt beginnt immer früher. Rechtzeitig vorbeugen Entsprechend früh sollte auch die Vorbeugung einsetzen, wie Experten im Vorfeld des Deutschen Gefäßtages am 12. Oktober betonen. Der Informationstag, den die Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin (DGG) veranstaltet, steht ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Krankheit, Familie und Partnerschaft, Fitness, Ernährung
Beitrag: Wenn die Gefäße dicht machen - ARTERIOSKLEROSE Übergewicht und ungesunde Ernährung können zu Herzinfarkt führen
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Ratgeber
Datum: 10.10.2013
Wörter: 407
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING